18:34 16 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    NATO-Osterweiterung bringt Allianz keine Vorteile - Rogosin

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    NATO-Politiker haben laut dem russischen NATO-Botschafter Dmitri Rogosin erkannt, dass die Osterweiterung der Allianz gegenwärtig keine Vorteile bringen wird.

    MOSKAU, 10. Oktober (RIA Novosti). NATO-Politiker haben laut dem russischen NATO-Botschafter Dmitri Rogosin erkannt, dass die Osterweiterung der Allianz gegenwärtig keine Vorteile bringen wird.

    "Die Hauptursache dafür, dass die Ost-Erweiterung des Bündnisses in den nächsten zehn bis 15 Jahren wenig Sinn hat, resultiert nicht aus der harten Position Russlands, sondern aus der komplizierten Situation innerhalb der Allianz selbst", erklärte Rogosin am Dienstag im Kanal Westi 24 des russischen Fernsehens.

    Der Diplomat sagte ferner, dass Brüssel bei seiner aktiven Erweiterungspolitik nach dem Zerfall des Ostblocks und der Sowjetunion bestrebt gewesen war, möglichst mehr Länder einzuverleiben. "Im Endeffekt wurden in die NATO Staaten aufgenommen, deren Militärpotenzial gleich Null war ... und die sich durch politische Instabilität auszeichnen." Jetzt müsse die Allianz, die durch die Ost-Erweiterung nur verloren habe, für diese Instabilität haften, sagte Rogosin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren