20:04 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Putin wird Chef des Beirates der Russischen Geographischen Gesellschaft

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 18. November (RIA Novosti). Russlands Premier Wladimir Putin hat den Vorschlag angenommen, Beiratschef der Russischen Geographischen Gesellschaft zu werden.

    "Ich bedanke mich bei Ihnen für den Vorschlag, den Beirat zu leiten. Ich werde mein Bestes tun, um Ihrer Organisation zu helfen", sagte Putin beim außenordentlichen Kogress der Russischen Geographischen Gesellschaft am Mittwoch.

    Die Russische Geographische Gesellschaft ist eine russlandweite Gesellschaft, die 27 000 Mitglieder in Russland und im Ausland vereinigt und über 127 regionale und örtliche Niederlassungen verfügt. Das Hauptquartier befindet sich in St. Petersburg.

    Die Gesellschaft wurde am 18. August 1845 vom russischen Zaren Nikolaus I. gegründet. Nach der Revolution 1917 bestand die Gesellschaft bis 1938 als selbständige Institution weiter. Danach wurde sie in die Akademie der Wissenschaften der UdSSR aufgenommen und in "Geographische Gesellschaft der UdSSR" umbenannt.

    Nach der Auflösung der Sowjetunion nahm die Organisation 1992 ihren historischen Namen "Russische Geographische Gesellschaft" wieder an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren