23:30 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran weist „Times“-Bericht zurück: Keine Tests von Atombombenelementen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 10

    Teheran hat die Anschuldigungen westlicher Medien zurückgewiesen, laut denen Iran die Schlüsselelemente einer Atombombe getestet hat.

    MOSKAU, 15. Dezember (RIA Novosti). Teheran hat die Anschuldigungen westlicher Medien zurückgewiesen, laut denen Iran die Schlüsselelemente einer Atombombe getestet hat.

    „Diese Anschuldigungen sind nichts anderes als eine gewisse Einstellung der Medien, die ihre politischen Ziele verfolgen und versuchen, den Agitationskrieg für politischen Druck zu nutzen“, zitiert die iranische Nachrichtenagentur IRNA den offiziellen Außenministeriumssprecher Ramin Mehmanparast.

    Den entsprechenden Bericht in der Zeitung „The Times“ bewertete er als „verlogen und unbegründet“. „Derartige Veröffentlichungen entbehren jeder Grundlage“, sagte er und verwies darauf, dass die IAEO die Berichte über angebliche Nukleartests in Iran nicht bestätigt habe.

    Zuvor hatte die „Times“ unter Berufung auf Geheimdokumente, über die das Blatt verfüge, berichtet, dass Iran das Schlüsselelement für die Herstellung einer Atombombe teste.

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren