16:42 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland für Sanktionen gegen Nordkorea

    Politik
    Zum Kurzlink
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    0 0 0 0

    Russland unterstützt fortgesetzte Sanktionen gegen Nordkorea, solange Pjöngjang nicht auf das Atomprogramm verzichtet.

    MOSKAU, 17. Dezember (RIA Novosti). Russland unterstützt fortgesetzte Sanktionen gegen Nordkorea, solange Pjöngjang nicht auf das Atomprogramm verzichtet.

    Das teilte der russische Vizeaußenminister Alexej Borodawkin nach Konsultationen mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Wi Song-nak mit.

    "Wir halten uns an die Resolution 1784 des UN-Sicherheitsrates. Die Sanktionen gegen Nordkorea müssen erfüllt werden", sagte er.

    Dabei erinnerte Borodawkin daran, dass in dieser Resolution die Aufhebung der Sanktionen gegen Nordkorea vorgesehen ist, wenn Pjöngjang die Forderungen der Weltgemeinschaft erfüllt und auf das Atomprogramm verzichtet.

    Nach den Worten des russischen Vizeaußenministers ist die Logik der atomaren Abschreckung, an der Nordkorea festhält, für Russland inakzeptabel.

    "Die Sicherheit Pjöngjangs muss mit völkerrechtlichen Normen gewährleistet werden", sagte er.

    Themen:
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren