12:48 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Neuseeland streben nach Ausbau von Wirtschaftsbeziehungen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 301

    Die Außenminister Russlands und Neuseelands, Sergej Lawrow und Murray McCully, haben sich auf den Verhandlungen in Moskau darauf geeinigt, die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft auszubauen sowie nach Wegen zur Erhöhung beidseitiger Investitionen zu suchen.

    MOSKAU, 17. Dezember (RIA Novosti). Die Außenminister Russlands und Neuseelands, Sergej Lawrow und Murray McCully, haben sich auf den Verhandlungen in Moskau darauf geeinigt, die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft auszubauen sowie nach Wegen zur Erhöhung beidseitiger Investitionen zu suchen.

    "Wir sehen Reserven, die vor allem im Bereich der Wirtschaftsbeziehungen genutzt werden können. Wir bestätigten das beiderseitige Interesse am Ausbau des Handels und daran, nach Möglichkeiten für eine Steigerung von Investitionen auf beiden Seiten zu suchen, die bisher noch zu gering sind", sagte Sergej Lawrow auf einer Pressekonferenz nach den Verhandlungen mit seinen neuseeländischen Amtskollegen Murray McCully.

    Er hob auch hervor, dass beide Seiten an den aktiven Integrationsprozessen in der Asiatisch-Pazifischen Region und an der Stabilisierung der Sicherheit in dieser Region interessiert seien.

    "Wir begrüßen die aktive Rolle Russlands bei der Gewährleistung der Sicherheit in der Asiatisch-Pazifischen Region", sagte der neuseeländische Außenminister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren