04:18 21 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Alle Afghanen sollen in drei Jahren Personalausweise erhalten

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Alle afghanischen Bürger sollen in drei Jahren mit Personalausweisen ausgestattet und in einer Datenbank erfasst werden. Dafür sind im Haushalt 800 Millionen US-Dollar vorgesehen.

    KABUL, 22. Dezember (RIA Novosti). Alle afghanischen Bürger sollen in drei Jahren mit Personalausweisen ausgestattet und in einer Datenbank erfasst werden. Dafür sind im Haushalt 800 Millionen US-Dollar vorgesehen.

    Das teilte Mohammad Hanif Atmar, den Afghanistans Präsident Hamid Karsai zum neuen Innenminister nominiert hat, am Dienstag vor dem Parlament in Kabul mit. Wenn das Innenministerium in den nächsten sechs Monaten zusätzlich 200 Millionen Dollar bekäme, könnte es alle Bürger binnen zwei Jahren sogar mit elektronischen Pässen versorgen, sagte der designierte Innenminister.

    Auf die Regierungsbildung eingehend, sagte er, dass ausländische Berater den Präsidenten Hamid Karsai unter starken Druck setzten. Dennoch gebe Karsai, der im vergangenen November für eine zweite Amtszeit vereidigt wurde, dem Druck nicht nach und bilde selbständig das neue Kabinett.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren