15:52 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Zwei Dutzend Familienangehörige von Osama Bin Laden leben außerhalb Afghanistans

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Mehr als 20 Familienangehörige von Osama bin Laden leben in Saudi-Arabien, Iran, Syrien und Katar. Das teilte Omar bin Laden, einer der Söhne des Terroristen „Nummer eins“, der Zeitung As-Sharq al Awsat mit.

    ABU DHABI, 23. Dezember (RIA Novosti). Mehr als 20 Familienangehörige von Osama bin Laden leben in Saudi-Arabien, Iran, Syrien und Katar. Das teilte Omar bin Laden, einer der Söhne des Terroristen „Nummer eins“, der Zeitung As-Sharq al Awsat mit.

    Er selbst habe erst vor einem Monat den Aufenthaltsort seiner Brüder und Schwestern erfahren, erzählte der 29-Jährige. Nach seinen Worten leben fünf Kinder des meist gesuchten Terroristen in Saudi-Arabien. Bin Ladens erste Ehefrau, Nadjua, und zwei Kinder leben in Syrien. Fünf weitere Angehörige des „Al-Qaida-Paten“ waren aus Afghanistan nach Iran geflohen und leben dort unter Hausarrest.

    Osama bin Laden soll zudem elf Enkel haben, die in Afghanistan und Iran geboren wurden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren