11:27 15 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedew: Reform des Innenministeriums soll Qualität des Personalbestandes verbessern

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Präsident zieht Jahresfazit (20)
    0 01

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat einen möglichen Personalabbau im Innenministerium des Landes bei gleichzeitiger Anhebung der Bezüge der dort Beschäftigten angekündigt.

    MOSKAU, 24. Dezember (RIA Novosti). Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat einen möglichen Personalabbau im Innenministerium des Landes bei gleichzeitiger Anhebung der Bezüge der dort Beschäftigten angekündigt.

    Das teilte Medwedew am Donnerstag in einem Liveinterview im russischen Fernsehen mit.

    Laut dem Präsidenten könnte dies zu einer qualitativen Verbesserung des Personalbestands führen. Dadurch könnte das Innenministerium "normale und modern denkende, zugleich aber auch effektive Mitarbeiter bekommen", fügte der Staatschef hinzu.

    Zuvor hatte Medwedew angekündigt, er werde am heutigen Donnerstag eine Anordnung zu einer "harten und ernsthaften" Reform des Innenministeriums unterzeichnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Präsident zieht Jahresfazit (20)