19:01 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Venezuela bekräftigt Aggressionsvorwurf gegen USA

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10

    Das venezolanische Außenministerium hat die USA offiziell beschuldigt, gemeinsam mit den Niederlanden ein militärisches Vorgehen gegen Venezuela zu planen.

    MEXIKO, 03. Januar (RIA Novosti). Das venezolanische Außenministerium hat die USA offiziell beschuldigt, gemeinsam mit den Niederlanden ein militärisches Vorgehen gegen Venezuela zu planen.

    Die USA wollten die niederländischen Inseln Aruba und Curacao als Aufmarschgebiet für einen Überfall auf Venezuela nutzen, erklärte das Außenministerium in Caracas am Samstag. Die Inseln liegen in der südlichen Karibik nur 80 Kilometer von vor der venezolanischen Küste entfernt.

    Die auf Aruba und Curacao stationierten US-amerikanischen Kampfjets verletzten immer wieder den venezolanischen Luftraum, so das Außenministerium weiter. Dies sei ein Beweis dafür, „dass die militärische Regierung der Vereinigten Staaten gemeinsam mit dem Königreich Niederlande eine Aggression gegen unser Land vorbereitet".

    Zuvor hatte der venezolanische Staatschef Hugo Chavez Kolumbien vorgeworfen, Aufklärungsdrohnen über seinem Land einzusetzen. Chavez drohte, die Drohnen abzuschießen. Vor rund zwei Wochen hatte Chavez am Rande des Weltklimagipfels in Kopenhagen bereits die Niederlande beschuldigt, gemeinsam mit den USA ein gewaltsames Vorgehen gegen sein Land zu planen.

    Die gespannten Beziehungen zwischen Venezuela und den USA hatten sich im Oktober noch mehr zugespitzt, nachdem Kolumbien den US-Streitkräften die Nutzung seiner Militärstützpunkte erlaubt hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren