SNA Radio
    Politik

    Terroralarm in Bagdad: Sicherheitskräfte überfluten die Stadt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die irakischen Sicherheitskräfte haben am Dienstag die Hauptstadt Bagdad überflutet: Nach Angaben des Militärkommandos planen Terroristen für heute eine Reihe von Sprengstoffanschlägen

    BAGDAD, 12. Januar (RIA Novosti). Die irakischen Sicherheitskräfte haben am Dienstag die Hauptstadt Bagdad überflutet: Nach Angaben des Militärkommandos planen Terroristen für heute eine Reihe von Sprengstoffanschlägen.

    Das berichtet ein Korrespondent der RIA Novosti aus Bagdad. „Terroristen wollten am Dienstagvormittag mehrere Autobomben in Bagdad zünden“, teilte das Militärkommando mit.

    Sicherheitskräfte blockierten mehrere Viertel im Westen von Bagdad. Die Zufahrtsstraßen und die Brücke zwischen dem östlichen und dem westlichen Stadtteil wurden gesperrt. Über der Stadt patrouillieren Kampfhubschrauber.

    Seit August wurde die irakische Hauptstadt von drei blutigen Terroranschlägen auf Verwaltungsgebäude erschüttert, bei denen rund 400 Menschen getötet und bis zu tausend weitere verletzt wurden. Behörden befürchten neue Gewalttaten im Vorfeld der Parlamentswahlen am 7. März.