12:32 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    NATO-Experten wollen in Moskau neue Strategie der Allianz erörtern

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Eine NATO-Expertengruppe kommt am 10. Februar nach Moskau, um die künftige Strategie der Allianz zu besprechen.

    MOSKAU, 02. Februar (RIA Novosti). Eine NATO-Expertengruppe kommt am 10. Februar nach Moskau, um die künftige Strategie der Allianz zu besprechen.

    Geplant seien Treffen mit Vertretern des russischen Außenministeriums, der Zivilgesellschaft und mit Sicherheitsexperten, teilte NATO-Sprecher James Appathurai am Dienstag auf einer von RIA Novosti veranstalteten Videokonferenz mit. Die Experten werden in Moskau über das künftige NATO-Konzept diskutieren, das das bisherige Dokument aus dem Jahr 1999 ersetzen soll. Die neue Strategie wird sichc unter anderem auch mit Problemen der Piraterie und der Energiesicherheit auseinandersetzen.

    Auf das neue Konzept hatten sich die NATO-Länder während ihres Jubiläumsgipfels in Kehl und Straßburg 2009 entschieden. Mit der Aufgabe beschäftigt sich die sogenannte "Weisengruppe" unter dem Vorsitz der ehemaligen US-Außenministerin Madeleine Albright. Neben ihr und ihrem Stellvertreter Jeroen van der Veer, einst Vorstandschef von Royal Dutch Shell, gehören der Expertengruppe Diplomaten und Wissenschaftler Kanadas, Großbritanniens, Deutschlands, Frankreichs, Italiens, der Türkei, Spaniens, Polens, Lettlands und Griechenlands an.

    NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hatte zuvor versprochen, dass es zu dem neuen Konzept auch öffentliche Diskussionen geben werden, darunter auch auf der Internetseite der Allianz.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren