11:36 19 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Million Dollar für Beweis friedlicher Nato-Politik gegenüber Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-NATO-Rat (62)
    0 01

    Der russische Nato-Botschafter, Dmitri Rogosin hat versprochen, eine Million US-Dollar jenem zu schenken, der den friedlichen Charakter der Nato-Pläne gegenüber Russland beweisen kann.

    MOSKAU, 05. März (RIA Novosti). Der russische Nato-Botschafter, Dmitri Rogosin hat versprochen, eine Million US-Dollar jenem zu schenken, der den friedlichen Charakter der Nato-Pläne gegenüber Russland beweisen kann.

    "Ich werde eine Million Dollar demjenigen geben, der mir beweist, dass die Nato keine militärischen Pläne gegen Russland hat", schreibt Rogosin in seinem russisch- und englischsprachigen Internetblog am Freitag (http://twitter.com/Rogozin).

    Freilich teilt Rogosin nicht mit, woher er eine solche Summe nehmen wird und wie er sie dem Sieger des spontanen Wettbewerbs übergeben will.

    Bisher hat sich niemand von insgesamt 3 686 Benutzern des Blogs nach Rogosins Vorschlag gemeldet.

    Am Vortag erklärte Rogosin in einem Interview für den Rundfunksender "Russkaja sluschba nowostej" ("Russischer Nachrichtendienst"), dass er die Aussage des Nato-Generalsekretärs, Anders Fogh Rasmussen, die Nato sei kein Feind Russlands, bezweifelt.

    "Ich bin sicher, dass der Nato-Generalsekretär, Herr Anders Fogh Rasmussen, aufrichtig in der Aussage ist, dass die Nato kein Feind Russlands sei. Vielleicht glaubt er persönlich daran. Die Frage besteht darin, dass sich in Russland seit Gorbatschows Zeiten große Wandlungen vollzogen haben.

    Und wenn zuvor die spätere Sowjet-Führung solchen Worten völlig vertraut hat, so haben die gegenwärtigen russischen Verhandlungsteilnehmer diese Illusionen nicht mehr", stellte Rogosin fest.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-NATO-Rat (62)