00:08 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedew empfängt Janukowitsch

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Staatschef Dmitri Medwedew hat am Freitag den neuen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch empfangen und für eine Wende in den bilateralen Beziehungen plädiert.

    MOSKAU, 05. März (RIA Novosti). Der russische Staatschef Dmitri Medwedew hat am Freitag den neuen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch empfangen und für eine Wende in den bilateralen Beziehungen plädiert.

    Zum Auftakt ihres Treffens im Kreml gratulierte Medwedew seinem Amtskollegen zum Wahlsieg: „Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, denn von ihrem Erfolg hängen Fortschritte Ihres Staates ab, der uns sehr nahe ist“.

    Vom Machtwechsel in Kiew erhoffe sich Medwedew eine „andere Dynamik“ im russisch-ukrainischen Verhältnis. Hoffentlich stütze sich dieses Verhältnis künftig auf Pragmatismus und „gute Gefühle“. Die beiden Länder sollten laut Medwedew ihre Wirtschaften zusammen weiterentwickeln und „große regionale Aufgaben“ gemeinsam lösen.

    Janukowitsch hatte nach seinem Wahlsieg gesagt, er wolle den Beziehungen mit Russland und den GUS-Ländern Vorrang geben. Seinem Vorgänger Viktor Juschtschenko warf der Kreml dagegen eine antirussische Politik vor.