06:34 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran vorerst kein Thema für UN-Sicherheitsrat

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 0 0 0

    Der Weltsicherheitsrat hält sich momentan laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow aus dem Streit um das iranische Atomprogramm heraus.

    MOSKAU, 16. März (RIA Novosti). Der Weltsicherheitsrat hält sich momentan laut Russlands Außenminister Sergej Lawrow aus dem Streit um das iranische Atomprogramm heraus.

    "Es gibt keine formellen Verhandlungen oder Diskussionen im UN-Sicherheitsrat und auf seinen inoffiziellen Konsultativkonferenzen", teilte Lawrow am Dienstag mit.

    Russland geht ihm zufolge davon aus, dass die Sechsergruppe (USA, Russland, Großbritannien, China, Frankreich und Deutschland) als Zentrum für Koordination und Ausarbeitung der gemeinsamen Position fungiere.

    Der Iran steht bei der Weltgemeinschaft im Verdacht, unter dem Deckmantel seines Nuklearprogramms Atomwaffen zu entwickeln. Die Regierung in Teheran beteuert den friedlichen Charakter ihrer Atomaktivitäten. Der Weitsicherheitsrat hat bereits fünf Resolutionen mit Sanktionen gegen Teheran verabschiedet, um den Mullah-Staat zum Verzicht auf Urananreicherung zu bewegen.

     

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren