14:54 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Außenministerin Clinton in Moskau eingetroffen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Besuch von Hillary Clinton (14)
    0 0 0 0

    US-Außenministerin Hillary Clinton ist am Donnerstag in Moskau zur Erörterung der Vorbereitung des neuen Vertrages über die Reduzierung der strategischen Offensivwaffen (START-Vertrag).

    MOSKAU, 18. März (RIA Novosti). US-Außenministerin Hillary Clinton ist am Donnerstag in Moskau zur Erörterung der Vorbereitung des neuen Vertrages über die Reduzierung der strategischen Offensivwaffen (START-Vertrag), der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen und der Arbeit der bilateralen Präsidialkommission mit der russischen Führung eingetroffen, meldet Reuters.

    Wie der Sprecher des russischen Außenamtes, Andrej Nesterenko, mitteilte, werden der russische Außenminister Sergej Lawrow und Hillary Clinton die Fortschritte im Verhandlungsprozess in Genf zur Ausarbeitung eines neuen START-Vertrages, den Nahost-Friedensprozess, die polistisch-diplomatische Regelung des iranischen Atomproblems und die Festigung der russisch-amerikanischen Zusammenarbeit in Afghanistan behandeln.

    Seit dem Sommer 2009 verhandeln Russland und die USA über den Abschluss des neuen START-Vertrages. Der frühere Verrag ist am 5. Dezember abgelaufen. Ungeachtet der zahlreichen Erklärungen beider Seiten, schnellstmöglich einen neuen Vertrag schließen zu wollen, vermochten es Russland und die USA bis zum Jahresende nicht, in den Verhandlungen über den neuen START-Vertrag in Genf einen Konsens zu erzielen. Nach offiziell nicht bestätigten Informationen wurde der Mechanismus für gegenseitige Kontrollen im Rahmen des Vertrages zum Stein des Anstoßes.

    Ende Februar erklärten Beamte in Moskau und Washington, dass der Vertrag vor dem für den 12./13. April angesetzten Abrüstungsgipfel unterzeichnet werden kann. Aber bisher wurde das Unterzeichnungsdatum nicht genannt, und die Seiten beschränken sich auf allgemeine Kommentare über den Verlauf der Verhandlungen.

    Themen:
    Russland-Besuch von Hillary Clinton (14)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren