04:26 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Thailands Ex-Premier wurde Staatsbürger von Montenegro

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 501

    Der gestürzte Premier Thailands, Thaksin Shinawatra, der seit einigen Jahren in der Emigration lebt, hat die Staatsbürgerschaft der Republik Montenegro bekommen.

    MOSKAU, 18. März (RIA Novosti). Der gestürzte Premier Thailands, Thaksin Shinawatra, der seit einigen Jahren in der Emigration lebt, hat die Staatsbürgerschaft der Republik Montenegro bekommen.

    Das berichtet AFP unter Berufung auf die Polizei dieses Landes.

    Wie es in der Polizei-Mitteilung heißt, war der Ex-Premier am 13. März mit einem Privatjet aus Dubai nach Montenegro gekommen. "Herr Thaksin Chinawatra ist Staatsbürger von Montenegro und hält sich derzeit in diesem Land auf."

    Mitte 2009 hatte die thailändische Internet-Zeitung Nation unter Berufung auf einen Anwalt des Ex-Premiers mitgeteilt, dass Chinawatra einen Pass der Republik Montenegro erhalten hat und beabsichtigt, dort die Insel Sveti Nikola in der Nähe der Stadt Budva zu kaufen.

    Chinawatra nimmt weiterhin am politischen Leben Thailands aktiv teil. Seit dem 12. März halten seine Anhänger massive regierungsfeindliche Manifestationen in Bangkok ab. Die so genannten Rothemdenträger fordern Neuwahlen und eine Wiederherstellung der Verfassung von 1997, die nach ihrer Ansicht "demokratischer" ist als die heute geltende Verfassung von 2007.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren