04:57 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Nahost-Quartett will seine Beschlüsse durchsetzen - Russlands Außenminister

    Politik
    Zum Kurzlink
    Das Quartett der internationalen Nahostvermittler (15)
    0 2 0 0

    Die Mitglieder des Nahost-Quartetts, die am Freitag in Moskau zu einer Sitzung zusammenkommen, werden dem russischen Außenminister Sergej Lawrow zufolge auf die Umsetzung der gefassten Beschlüsse hinarbeiten.

    MOSKAU, 18. März (RIA Novosti). Die Mitglieder des Nahost-Quartetts, die am Freitag in Moskau zu einer Sitzung zusammenkommen, werden dem russischen Außenminister Sergej Lawrow zufolge auf die Umsetzung der gefassten Beschlüsse hinarbeiten.

    „Ich kann mit voller Sicherheit sagen, dass die Mitglieder des Quartetts fest entschlossen sind, ein Dokument mit sehr konkreten und unmissverständlichen Festlegungen anzunehmen, die alle vorangegangenen Beschlüsse der Weltgemeinschaft über die Bedingungen und Parameter der Direktverhandlungen zwischen den Palästinensern und den Israelis bekräftigen. Sie sind von der Entschlossenheit erfüllt, durchzusetzen, dass sie nicht nur erhört, sondern dass auch diese Prinzipien in die Tat umgesetzt werden“, sagte Lawrow am Donnerstag bei einem Treffen mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon.

    Wie der UN-Chef früher in einem Interview für RIA Novosti gesagt hatte, wird das internationale Quartett der Nahost-Vermittler (Russland, USA, UNO, EU) in seiner Sitzung am 19. März in Moskau eine Erklärung annehmen, in der unter anderem die Ablehnung gegen den illegitimen Bau neuer jüdischer Siedlungen in den okkupierten Palästinenser-Gebieten geäußert werde.

    Themen:
    Das Quartett der internationalen Nahostvermittler (15)