19:37 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    113 Terrorismusverdächtige in Saudi-Arabien verhaftet

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Die saudiarabischen Behörden haben die Aufdeckung eines terroristischen Netzwerkes und die Verhaftung von 113 Personen bekannt gegeben, die des Terrorismus verdächtigt werden.

    RIAD, 25. März (RIA Novosti). Die saudiarabischen Behörden haben die Aufdeckung eines terroristischen Netzwerkes und die Verhaftung von 113 Personen bekannt gegeben, die des Terrorismus verdächtigt werden.

    Das teilte der Fernsehsender al-Arabia am Mittwochabend mit.

    Unter den Verhafteten sind 58 Saudiarabier, 52 Jemeniten und je ein Bürger von Somalia, Eritrea und Bangladesch. Sie gehörten drei terroristischen Gruppen an, die mit dem internationalen terroristischen Netzwerk al-Qaida verbunden sind.

    Wie der Vertreter des saudiarabischen Innenministeriums Mansur al-Turki sagte, hatten die Terroristen Überfälle auf Objekte der Erdölgewinnung und -verarbeitung in der östlichen Provinz des Königreichs geplant. Nach seinen Worten bereiteten sich zwölf Terroristen darauf vor, Selbstmordattentäter zu werden. Dank Präventivmaßnahmen des saudiarabischen Innenministeriums seien die Terroristen unschädlich gemacht worden und eine ganze Reihe von ihnen geplanter Terroranschläge verhindert worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren