10:35 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Hitlers Lebensbuch in Russland der extremistischen Literatur zugeordnet

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf" ist in Russland als extremistisch anerkannt worden und wird mit dem Inkrafttreten des diesbezüglichen Gerichtsbeschlusses in die Liste extremistischer Materialien aufgenommen.

    MOSKAU, 26. März (RIA Novosti). Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf" ist in Russland als extremistisch anerkannt worden und wird mit dem Inkrafttreten des diesbezüglichen Gerichtsbeschlusses in die Liste extremistischer Materialien aufgenommen.

    Wie die Generalstaatsanwaltschaft Russlands am Freitag auf ihrer Webseite mitteilt, war das Buch bis jetzt auf einigen Webseiten zugänglich und wurde im Buchhandel halb legal angeboten, weil es nicht gesetzlich verboten war.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren