04:40 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Afghanistan Spitzenreiter bei Haschisch-Produktion

    Politik
    Zum Kurzlink
    Weltweite Drogengefahr nimmt zu (258)
    0 6010

    Eine Rekord-Ernte von Cannabis hat Afghanistan zum größten Haschischproduzenten der Welt aufsteigen lassen.

    WIEN, 31. März (RIA Novosti). Eine Rekord-Ernte von Cannabis hat Afghanistan zum größten Haschischproduzenten der Welt aufsteigen lassen.

    Dies teilte das Büro für Drogen und Kriminalität der Vereinten Nationen (UNODC) am Mittwoch mit.

    Die vom Büro erstellte Studie zeigt, dass in Afhganistan pro Hektar 145 Kilogramm Cannabis-Harz (Haschisch) produziert wird. Zum Vergleich: in Marokko sind es nur 45 Kilogramm.

    Afghanistan stellt jährlich zwischen 1500 und 3500 Tonnen Haschisch her.

    "Während andere Länder noch mehr Cannabis anbauen, entwickelte sich Afghanistan dank einer außergewöhnlichen Ernte zum größten Haschisch-Hersteller der Welt", sagte UNODC-Generaldirektor Antonio Maria Costa.

    Die Studie stützt sich auf Angaben aus 1634 Dörfern in 20 Provinzen des Landes.

    Drogen-Verkehr weltweit. INFOgraphiken >>

    Themen:
    Weltweite Drogengefahr nimmt zu (258)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren