22:23 20 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Kiew will neuen Vertrag über europäische Sicherheit im Rahmen der OSZE erörtern

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 201

    Die Ukraine will im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) den vom russischen Präsidenten Dmitri Medwedew vorgeschlagenen neuen Vertrag zur europäischen Sicherheit besprechen.

    KIEW, 31. März (RIA Novosti). Die Ukraine will im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) den vom russischen Präsidenten Dmitri Medwedew vorgeschlagenen neuen Vertrag zur europäischen Sicherheit besprechen.

    Das äußerte der ukrainische Staatschef, Viktor Janukowitsch, am Mittwoch, während eines Treffens mit dem gegenwärtigen OSZE-Vorsitzenden, dem kasachischen Außenminister, Kanat Saudabajew.

    Kiew sei bereit zur aktiven Teilnahme an diesen Diskussionen, und die OSZE biete eine günstige Möglichkeit dafür.

    Janukowitsch zufolge müssen im Vertrag Garantien für diejenigen Staaten festgelegt werden, die freiwillig auf Atomwaffen verzichten (darunter die Ukraine) und keinem Militärbündnis angehören.

    "Ein weiteres wichtiges Moment ist das Grundrecht der Staaten auf selbständige Wahl der Mittel zur Sicherung ihrer nationalen Interessen und der nationalen Sicherheit", sagte Janukowitsch.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren