05:54 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Janukowitsch will Ukraine grundlegend modernisieren

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat die grundlegende Modernisierung seines Landes angekündigt.

    KIEW, 18. Mai (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat die grundlegende Modernisierung seines Landes angekündigt.

    "Die Handlungen der neuen ukrainischen Führung werden darauf gerichtet sein, eine konkurrenzfähige Wirtschaft und einen effizienten sozialen Staat zu schaffen sowie die Ukraine in eine prosperierende Republik umzuwandeln", sagte der Staatschef am Dienstag auf dem 7. ukrainisch-russischen Geschäftsforum in Kiew.

    Zu diesem Zweck werde ein Reformprogramm konzipiert, das im Dezember vorgelegt werden solle. Die neue Reformwelle solle zum Wirtschaftswachstum beitragen, konkurrenzfähige marktwirtschaftliche Mechanismen wirksam machen und die Investitionsattraktivität der Ukraine erhöhen. "Das Paket der ukrainischen Reformen zielt auf die langfristige Perspektive ab und beinhaltet anspruchsvolle Aufgaben wie die Schaffung einer modernen konkurrenzfähigen Wirtschaft, einer neuen Infrastruktur und eines effezienten sozialen Staates sowie die Erhöhung des Lebensstandards der Bevölkerung."

    Janukowitsch äußerte die Überzeugung, dass sein Land alle Probleme erfolgreich lösen wird. "Bereits binnen kurzer Zeit ist es uns gelungen, beachtliche Verbesserungen zu erzielen. Das betrifft vor allem die Stabilisierung der Wirtschaft." Der Staatschef verwies darauf, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Ukraine im ersten Quartal 2010 um 4,8 Prozent gewachsen war. Die Industrieproduktion sei zwischen Januar und Ende April um 12,6 Prozent und die Agrarwirtschaft um knapp fünf Prozent gestiegen.

    Vor kurzem sei das souveräne Landesrating der Ukraine angehoben worden. "Unser Land gilt allmählich wieder als ein zahlungskräftiger Staat ... Die Ukraine ist bestrebt, die Kooperation mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank in vollem Umfang wiederherzustellen", sagte Janukowitsch.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren