22:31 25 September 2017
SNA Radio
    Politik

    USA, Russland und China vereinbaren neue Iran-Resolution - Clinton (Zusammenfassung)

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 0 0 0

    Die USA, Russland und China haben eine Einigung zu einer neuen Iran-Resolution des Weltsicherheitsrates erzielt.

    WASHINGTON, 18. Mai (RIA Novosti). Die USA, Russland und China haben eine Einigung zu einer neuen Iran-Resolution des Weltsicherheitsrates erzielt.

    Das teilte US-Außenministerin Hillary Clinton am Dienstag in Washington bei einer Anhörung zur Ratifizierung des START-Nachfolgevertrages im US-Senat mit. Details der Übereinkunft nannte die Miniterin nicht.

    Gegenwärtig wird der Text des Resolutionsentwurfs von den fünf ständigen Mitgliedern des Weltsicherheitsrates (China, Frankreich, Großbritannien, Russland und die USA) sowie Deutschlands abgestimmt. Die von den USA erstellte Resolution enthält zusätzliche Sanktionen gegen den Iran. Experten gehen davon aus, dass das Dokument erst im Juni angenommen werden kann, weil der Vorsitz im UN-Sicherheitsrat im Mai vom Libanon geführt wird. Bekanntlich ist Beirut kategorisch gegen die Annahme von Iran-Sanktionen.

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren