23:35 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    USA akzeptieren multipolare Welt - Clinton

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 210

    Die USA haben vor, das Prinzip der multipolaren Welt anzunehmen. Das teilte US-Außenamtschefin Hillary Clinton am Donnerstag in ihrer Rede über die neue außenpolitische Doktrin mit, die am Freitag veröffentlicht werden soll.

    WASHINGTON, 28. Mai (RIA Novosti). Die USA haben vor, das Prinzip der multipolaren Welt anzunehmen. Das teilte US-Außenamtschefin Hillary Clinton am Donnerstag in ihrer Rede über die neue außenpolitische Doktrin mit, die am Freitag veröffentlicht werden soll.

    „Wir können es nicht zulassen, dass die USA irgendwo in dieser großen Welt nicht präsent wären“, betonte sie. „Wir sind aber bereit, mit allen Ländern zusammen zu arbeiten und das Prinzip eines vielseitigen Herangehens (an die Lösung internationaler Probleme) anzuwenden. Wir möchten unser Herangehen in Richtung einer multipolaren Welt und multipartnerschaftlicher Beziehungen ändern.“

    Wie die Außenamtschefin betonte, stehe sie für kritische Äußerungen von Skeptikern und für die Vorwürfe offen, dieses Herangehen würde die USA-Positionen in der Welt schwächen.

    „Ich möchte betonen, dass wir auf diese Weise versuchen, mehr neue Verbündete und Partner für die Durchsetzung der amerikanischen Interessen zu gewinnen“, so Clinton. „Die amerikanischen Interessen stehen in vieler Hinsicht den universellen Interessen und den Interessen der Menschen in der ganzen Welt überein. Meines Erachtens sollten wir alle für die Lösung der gemeinsamen Probleme einbeziehen.“