15:23 22 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Zusammenstöße im Süden Kirgistans: Zahl der Toten auf 124 gestiegen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Spannungen in und um Kirgisien nach Sturz von Präsident Bakijew (159)
    0 0 0

    Die Zahl der Toten im Ergebnis der zwischenethnischen Zusammenstöße in den Gebieten Dschalal-Abad und Osch im Süden Kirgistans ist auf 124 gestiegen.

    MOSKAU, 14. Juni (RIA Novosti). Die Zahl der Toten im Ergebnis der zwischenethnischen Zusammenstöße in den Gebieten Dschalal-Abad und Osch im Süden Kirgistans ist auf 124 gestiegen.

    Das teilte die Agentur AKIpress unter Berufung auf Angaben des kirgisischen Gesundheitsministeriums mit.

    „Insgesamt wurde ärztliche Hilfe 1685 Menschen erwiesen. 824 Menschen wurden in Krankenhäuser eingeliefert und 739 ambulant behandelt. 124 Menschen starben“, heißt es in der Mitteilung.

    Themen:
    Spannungen in und um Kirgisien nach Sturz von Präsident Bakijew (159)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren