14:26 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Joint Venture Gazprom-Naftogaz geht auch ohne ukrainisches Gaspipelinenetz - Experte

    Politik
    Zum Kurzlink
    Die neue Ära in den Beziehungen Russland-Ukraine (64)
    0 01

    Ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen den größten Gaskonzernen Russlands und der Ukraine, Gazprom und Naftogaz, kann nach Expertenansicht auch ohne Übereignung des ukrainischen Gaspipelinenetzes gegründet werden.

    KIEW, 21. Juni (RIA Novosti). Ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen den größten Gaskonzernen Russlands und der Ukraine, Gazprom und Naftogaz, kann nach Expertenansicht auch ohne Übereignung des ukrainischen Gaspipelinenetzes gegründet werden.

    "Das ukrainische Gastransportnetz muss nicht unbedingt Bestandteil des Joint Ventures sein", sagte Konstantin Borodin, Direktor des Departments Gas, Öl und Ölverarbeitung im ukrainischen Energieministerium, am Montag in Kiew. Das Gemeinschaftsunternehmen könnte in der ersten Phase mit kleineren Projekten wie Suche nach Gasreserven, gemeinsame Förderung, Transport und Verteilung von Gas beginnen, sagte der Experte.

    Russland und die Ukraine: wichtigste Zahlen. INFOgraphiken>>

    Ende April hatte Russlands Regierungschef Wladimir Putin seinem ukrainischen Amtskollegen Nikolai Asarow vorgeschlagen, Gazprom und Naftogaz zusammenzulegen. Am 19. Juni erklärte Gazprom-Chef Alexej Miller, dass das ukrainische Gaspipelinenetz Teil des künftigen russisch-ukrainischen Joint Ventures sein sollte.

    Beziehungen Russland-Ukraine. INFOgraphiken>>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die neue Ära in den Beziehungen Russland-Ukraine (64)