15:48 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Petersburger Dialog in Jekaterinburg behandelt russisch-deutsche Beziehungen

    Politik
    Zum Kurzlink
    10. Petersburger Dialog (24)
    0 0 0

    Die Teilnehmer des 10. russisch-deutschen Petersburger Dialogs, der am Dienstag in der Ural-Metropole Jekaterinburg eröffnet wurde, haben die Podiumsdiskussion am ersten Tag den Beziehungen zwischen beiden Ländern gewidmet.

    JEKATERINBURG, 14. Juli (RIA Novosti). Die Teilnehmer des 10. russisch-deutschen Petersburger Dialogs, der am Dienstag in der Ural-Metropole Jekaterinburg eröffnet wurde, haben die Podiumsdiskussion am ersten Tag den Beziehungen zwischen beiden Ländern gewidmet.

    „Von den Menschen, die sich hier versammelt haben, hängt in vieler Hinsicht die zukünftige Entwicklung der russisch-deutschen Beziehungen ab“, sagte Russlands erster Vizepremier Viktor Subkow, der auch den Koordinierungsrat des Forums leitet, am Mittwoch bei der Eröffnung der Diskussion.

    „Einer der Vorteile des Petersburger Dialogs besteht darin, dass wir die Perspektiven nicht nur behandeln und untersuchen, sondern auch den heutigen und den morgigen Tag aktiv mitgestalten können. Die Ergebnisse unserer Diskussionen werden für die Entwicklung der russisch-deutschen Partnerschaft in vieler Hinsicht bestimmend sein.“

    Nach der Podiumsdiskussion werden die Teilnehmer des Dialogs mehrere Sitzungen von Arbeitsgruppen abhalten, in denen die Entwicklung der Zivilgesellschaft, des Bildungswesens sowie der russisch-deutschen Zusammenarbeit in Kultur, Religion und Wirtschaft diskutiert wird.

    Deutschland - ein Land der Fleißigen. INFOgraphiken

    Am morgigen Donnerstag werden Russlands Präsident Dmitri Medwedew und Bundeskanzlerin Angela Merkel an dem Forum teilnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    10. Petersburger Dialog (24)