00:56 25 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Merkel zu Gesprächen mit Medwedew in Jekaterinburg eingetroffen

    Politik
    Zum Kurzlink
    10. Petersburger Dialog (24)
    0 0 0

    Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Mittwoch zu Gipfelkonsultationen mit dem russischen Staatschef Dmitri Medwedew in der Ural-Stadt Jekaterinburg eingetroffen.

    JEKATERINBURG, 14. Juli (RIA Novosti). Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Mittwoch zu Gipfelkonsultationen mit dem russischen Staatschef Dmitri Medwedew in der Ural-Stadt Jekaterinburg eingetroffen.

    Noch am heutigen Abend kommen die beiden Spitzenpolitiker zu einem informellen Dinner zusammen. Das Gespräch soll am Donnerstagmorgen bei einem informellen Frühstück fortgeführt werden.

    Anschließend sollen sich die beiden Politiker mit russischen und deutschen Unternehmern treffen und sich zur Sitzung des russisch-deutschen Forums „Petersburger Dialog“ begeben. Gegen Mittag beginnen die zwischenstaatlichen Konsultationen, bei denen mindestens zehn Dokumente unterzeichnet werden sollen. Das Treffen soll mit einer gemeinsamen Pressekonferenz enden.

    Petersburger Dialog 2009

    Während der Gespräche sollen die Handels- und Wirtschaftskooperation, das Pipeline-Projekt Nord Stream sowie Fragen der Visaerleichterung mit der EU aber auch regionale, kulturelle und humanitäre Beziehungen zwischen beiden Ländern erörtert werden. Laut Medwedews Berater Sergej Prichodko können auch die Lage in Kirgistan sowie die Situation in Bergkarabach, Transnistrien und Nordkorea zur Sprache kommen.

    Deutschland - ein Land der Fleißigen. INFOgraphiken

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    10. Petersburger Dialog (24)