18:03 20 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Lawrow beim ASEAN-Forum in Hanoi - Neuer Rahmen für Gipfeltreffen im Gespräch

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow nimmt an einem regionalen ASEAN-Sicherheitsforum teil, das am Freitag in Hanoi begonnen hat.

    HANOI, 23. Juli (RIA Novosti). Russlands Außenminister Sergej Lawrow nimmt an einem regionalen ASEAN-Sicherheitsforum teil, das am Freitag in Hanoi begonnen hat.

    Daran nehmen Außenamtschefs aus den Ländern Südostasiens und ihren Partnerländern wie Russland, die USA, China und Nordkorea teil.

    Die Diskussion findet hinter verschlossenen Türen statt. Im Mittelpunkt steht die Idee der Schaffung eines Mechanismus für Sicherheitsverhandlungen auf höchster Ebene in der asiatisch-pazifischen Region.

    Anfang dieser Woche haben die ASEAN-Länder die Idee des Anschlusses an den Mechanismus der Ostasiatischen Gipfel gebilligt, nun soll sie auch von den Staatschefs Südostasiens unterstützt werden.

    Der Unterschied des entstehenden Mechanismus der ASEAN-Gipfel von den Foren der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftszusammenarbeit (ATEC) besteht darin, dass dabei politische und Sicherheitsprobleme behandelt werden.

    Die Umsetzung der neuen Initiative wird allerdings nicht nur von Unterschieden beim Entwicklungsstand einzelner Länder Ostasiens erschwert, die der neue Mechanismus umfassen soll, sondern auch von politischen Problemen, u. a. der Konfliktsituation auf der Halbinsel Korea und den Beziehungen zwischen China und Taiwan.

    Vor Hanoi hatte Lawrow an der internationalen Afghanistan-Konferenz in Kabul teilgenommen und Laos einen Besuch abgestattet. Am heutigen Freitag trifft er in Hanoi mit US-Außenamtschefin Hillary Clinton zusammen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren