16:21 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Medwedew in Abchasien - Vertiefung der Kooperation versprochen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien (143)
    0 610

    Bei einem Treffen mit Abchasiens Republikchef Sergej Bagapsch in der abchasischen Hauptstadt Suchumi hat Präsident Dmitri Medwedew Russlands Einstellung auf die weitere Entwicklung der Beziehungen in der Wirtschaft und im Sicherheitsbereich bestätigt.

    Bei einem Treffen mit Abchasiens Republikchef Sergej Bagapsch in der abchasischen Hauptstadt Suchumi hat  Präsident Dmitri Medwedew Russlands Einstellung auf die weitere Entwicklung der Beziehungen in der Wirtschaft und im Sicherheitsbereich bestätigt.  
    Medwedew war am Sonntag zu einem kurzen Arbeitsbesuch in Abchasien eingetroffen. Dies ist sein erster Besuch in der Republik nach der Ausrufung der Unabhängigkeit dieser georgischen Provinz.
    „Die bekannten Ereignisse vor zwei Jahren in Südossetien haben eine ganze Reihe von politischen Prozessen eingeleitet, darunter auch die Anerkennung Abchasiens und Südossetiens als selbständige Subjekte des Völkerrechts“, betonte Russlands Präsident. Russlands Entscheidung, die Unabhängigkeit Abchasiens und Südossetiens anzuerkennen, „war zwar nicht leicht, die Zeit hat aber gezeigt, dass sie richtig war“.
    „Wären die damaligen Entscheidungen ausgeblieben, so wäre die Situation heute völlig anders gewesen“, sagte Medwedew. „Jetzt hat sich aber die Situation beruhigt, wie ich es bei meinen Gesprächen mit ausländischen Partnern feststelle.“ Es gibt nach seinen Worten „keine Alternative“ zur Entwicklung umfassender Beziehungen mit Abchasien.
    Medwedew äußerte die Zuversicht, dass Abchasien alle Möglichkeiten hat, ein gedeihendes Land zu werden. Dabei verwies er unter anderem auf die hervorragenden klimatischen Bedingungen und auf die Tatsache, dass viele Bürger Russlands ihren Urlaub in Abchasien verbringen.
    „Es gibt auch andere Projekte und Ideen, die umgesetzt werden könnten, und wir werden diese besprechen“, fügte Russlands Präsident hinzu.
    Bagapsch dankte Medwedew für den Besuch in Abchasien und teilte mit, dass er mit dem russischen Staatschef verschiedene Aspekte der Zusammenarbeit, in erster Linie in der Wirtschaft, behandeln möchte.
    Russland hatte die Unabhängigkeit Abchasiens und Südossetiens nach dem Südossetien-Konflikt im August 2008 anerkannt.

    Themen:
    Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien (143)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren