14:08 24 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Kosovo-Anerkennung: Weitere zehn Länder schließen sich an - Zeitung

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)
    0 0 10

    Zehn Länder können im Laufe der nächsten Woche die Unabhängigkeit der serbischen Provinz Kosovo anerkennen. Das schreibt die in Pristina erscheinende Zeitung Express am Sonntag unter Berufung auf eigene Quellen.

    SARAJEWO, 08. August (RIA Novosti). Zehn Länder können im Laufe der nächsten Woche die Unabhängigkeit der serbischen Provinz Kosovo anerkennen. Das schreibt die in Pristina erscheinende Zeitung Express am Sonntag unter Berufung auf eigene Quellen.

    Vor etwas mehr als zwei Wochen hatte der Internationale Gerichtshof in Den Haag einen unverbindlichen Beschluss veröffentlicht, laut dem die Unabhängigkeitserklärung vom 17. Februar 2008 nicht gegen die Völkerrechtsnormen verstößt. Zugleich verwies das Gericht darauf, dass es die Folgen der Unabhängigkeitsausrufung nicht untersucht hatte.

    Bisher haben 69 der 192 UN-Länder die Unabhängigkeit der Provinz anerkannt. Serbien sowie Russland, China, Indien und einige andere einflussreiche Staaten verweigern die Anerkennung mit der Begründung, die Kosovo-Albaner hätten gegen die Völkerrechtsnormen verstoßen.
    Nach Angaben der Zeitung wird die Unabhängigkeit nächste Woche hauptsächlich von Karabik-Ländern sowie von einigen Staaten Asiens, darunter von Indonesien, anerkannt.

    In den letzten Wochen intensivierte Belgrad seine diplomatischen Bemühungen um eine Wiederaufnahme von Verhandlungen über den Status vom Kosovo. Ende Juli schlug Serbien einen Resolutionsentwurf vor, der neue Verhandlungen über „offene Fragen“ zwischen Belgrad und Pristina vorsieht. Das Dokument soll in der bevorstehenden Tagung der UN-Vollversammlung diskutiert werden.

    Themen:
    Kosovo-Unabhängigkeit (220)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren