SNA Radio
    Politik

    Entführte russische Piloten im Sudan angeblich wieder frei

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 21

    Die in Süd-Darfur entführten russischen Piloten sind wieder frei, teilte der Provinzgouverneur am Dienstag mit.

     Die in Süd-Darfur entführten russischen Piloten sind wieder frei, teilte der Provinzgouverneur am Dienstag mit. Das meldete die Agentur Sudanese Media Centre.

    Michail Margelow, Sonderbeauftragter des russischen Präsidenten für den Sudan, sagte kurz davor RIA Novosti: „Bei uns ist eine Bestätigung dafür eingegangen, dass alle Piloten am Leben sind“.

    Drei Piloten der sudanesischen Fluggesellschaft Badr Airlines, die Hilfsgüter im UN-Auftrag transportiert, waren am Sonntag entführt worden. Wie ein sudanesischer Militärsprecher RIA Novosti sagte, waren die Russen aus dem Flughafen von Nyala unterwegs, als unbekannte Bewaffnete sie überfielen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren