08:16 22 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Ukraine wählt russischen TVEL für Bau erster Kernbrennstofffabrik im Land

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Der russische Staatskonzern TVEL wird in der Ukraine eine Fabrik für Kernbrennstoffe bauen. Der russische Produzent hat sich im Wettbewerb gegen den US-Konkurrenten Westinghouse durchgesetzt.

    Der russische Staatskonzern TVEL wird in der Ukraine eine Fabrik für Kernbrennstoffe bauen. Der russische Produzent hat sich im Wettbewerb gegen den US-Konkurrenten Westinghouse durchgesetzt.

    „Wir haben ein Schreiben erhalten, in welchem uns für die Teilnahme gedankt und bekannt gegeben wird, dass die Kommission sich für TVEL entschieden hat“, zitiert die ukrainische Agentur UNIAN die Westinghouse-Sprecherin Swetlana Merkulowa.

    Die Entscheidung der Kommission, die erst am 2. September getroffen wurde, muss noch vom Ministerkabinett bestätigt werden.

    Am Wettbewerb, der am 21. Juni eröffnet wurde, nahmen nur zwei Unternehmen teil - der US-Anbieter Westinghouse Electric Company und TVEL.

    Das ukrainische Ministerkabinett hat im September 2009 das Programm „Nuklearbrennstoffe der Ukraine“ verabschiedet, laut dem das erste ukrainische Werk für Nuklearbrennstoffe 2013 in Betrieb genommen werden soll, ein Jahr früher als zuvor geplant.

    TVEL, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Staatskonzerns Atomenergoprom, ist weltweit der größte Hersteller und Lieferant von Nuklearbrennstoffen für Energie- und Forschungsreaktoren und hat einen Weltmarktanteil von 17 Prozent. Zum Unternehmen gehören der Maschinenbaubetrieb Elemash und das Novosibirsker Werk für chemische Konzentrate NCCP.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren