06:13 21 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Kosovo-Präsident Sejdiu droht Rücktritt wegen Verstößen gegen Grundgesetz

    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Status (440)
    0 0 0

    Der kosovarische Präsident Fatmir Sejdiu wird Medienberichten zufolge möglicherweise "in den nächsten Tagen" zurücktreten.

    Der kosovarische Präsident Fatmir Sejdiu wird Medienberichten zufolge möglicherweise "in den nächsten Tagen" zurücktreten.

    Grund dafür sei die Entscheidung des Verfassungsgerichts des Kosovo, schrieb die in Pristina erscheinende Zeitung "Koha Ditore" am Samstag. Sejdiu werde vorgeworfen, dass er nach seinem Amtsantritt als Präsident seinen Posten als Parteichef behalten habe, hieß es. Das Verfassungsgericht bezeichnete dies als einen "ernsthaften" Verstoß gegen das Grundgesetz. Das Gericht will das Urteil nach eigenen Angaben "bald" bekannt geben.

    Sejdiu war im Februar 2006 Präsident geworden. Zugleich ist er Vorsitzender der Partei Demokratische Liga des Kosovo (LDK). Rund 30 Abgeordnete hatten deshalb das Verfassungsgericht angerufen. Die LDK gehört der Regierungskoalition von Ministerpräsident Hashim Thaci an. Beobachter gehen davon aus, dass Sejdiu eines der Ämter wird niederlegen müssen.

    Das Kosovo hatte im Februar 2008 einseitig seine Unabhängigkeit von Belgrad ausgerufen.

    Themen:
    Kosovo-Status (440)