16:12 20 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Angriff auf Flughafen in Afghanistan: Taliban spricht von 37 getöteten GIs

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Beim Taliban-Angriff auf den Flughafen der Stadt Dschalalabad sind am Samstagmorgen sechs Taliban-Milizen getötet und ein afghanischer Militärangehörige verletzt worden.

    Beim Taliban-Angriff auf den Flughafen der Stadt Dschalalabad sind am Samstagmorgen sechs Taliban-Milizen getötet und ein afghanischer Militärangehörige verletzt worden.

    Das teilte das afghanische Verteidigungsministerium in seinem Bericht über die Attacke auf den Flughafen, wo auch Militärstützpunkte der USA und der afghanischen Armee stationiert sind.

    Laut dem Bericht erbeutete die afghanische Armee zwei Granatwerfer, eine Kalaschnikow-MPi und mehrere andere Schusswaffen sowie drei Handgranaten und andere Munition.

    Der Pressesprecher der Taliban, Zabiullah Modschahed teilte indes auf dem Internet-Portal Stimme von Dschichad mit, dass bei dem Angriff elf der insgesamt 14 Milizen ums Leben gekommen sind. Auf der Seite des Gegners seien neun Hubschrauber und zwei Drohnen vernichtet sowie 37 Amerikaner getötet worden. 35 Angehörige der afghanischen Armee wurden getötet bzw. verletzt, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren