15:39 17 Februar 2019
SNA Radio
    Politik

    Lawrow verurteilt Gefecht zwischen Nord- und Südkorea

    Politik
    Zum Kurzlink
    Artilleriegefecht zwischen Nord- und Südkorea (84)
    0 0 0

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat das Artilleriegefecht zwischen Nord- und Südkorea verurteilt und vor weiteren Schüssen gewarnt.

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat das Artilleriegefecht zwischen Nord- und Südkorea verurteilt und vor weiteren Schüssen gewarnt.

    „Was sich ereignet hat, ist zu verurteilen“, sagte Lawrow am Dienstag in Minsk. Die beiden Länder müssen laut Lawrow auf weitere Schüsse verzichten: „Wir fordern auf, die Situation zu beruhigen“.

    Nordkorea hatte am Dienstag die südkoreanische Insel Yeonpyeong im Gelben Meer unter Beschuss genommen, Dutzende Geschosse schlugen dort ein. Nach südkoreanischen Angaben gibt es Todesopfer und Verletzte. Südkorea erwiderte das Feuer. Die Regierung in Seoul vermutete, dass Nordkorea mit dem Beschuss auf eine südkoreanische Militärübung reagierte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Artilleriegefecht zwischen Nord- und Südkorea (84)