15:02 17 Februar 2019
SNA Radio
    Politik

    Wikileaks-Enthüllungen: China will die „so genannten Dokumente“ nicht kommentieren

    Politik
    Zum Kurzlink
    WikiLeaks veröffentlicht Geheimdokumente des US-Außenamtes (107)
    0 01

    China will die neuen WikiLeaks-Enthüllungen laut Außenamtssprecher Hong Lei nicht kommentieren.

    China will die neuen WikiLeaks-Enthüllungen laut Außenamtssprecher Hong Lei nicht kommentieren.

    „Wir haben entsprechende Berichte in Betracht gezogen und hoffen, dass die Seiten in gebührender Weise diese Fragen lösen werden“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Hong Lei am Dienstag in Peking. Dabei weigerte er sich, den Inhalt der Papiere zu kommentieren, die China betreffen.

    „Wir geben kein Kommentar zum Inhalt der so genannten Dokumente“, sagte der Diplomat.  Dieses Datenleck werde die chinesisch-amerikanischen Beziehungen nicht beeinträchtigen.

    Die Internetplattform WikiLeaks hatte riesige Mengen an vertraulichen und geheimen Depeschen zahlreicher US-Diplomaten veröffentlicht. Die Dokumente enthalten viele äußerst kritische Betrachtungen über Eigenschaften und Führungsqualitäten ausländischer Spitzenpolitiker und können laut der Administration der Webseite das Vertrauen in die USA als diplomatischen Partner erschüttern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    WikiLeaks veröffentlicht Geheimdokumente des US-Außenamtes (107)