21:10 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedews Auftrag: Fall Yukos wird nach Inkrafttreten des Urteils unter die Lupe genommen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Prozess gegen Michail Chodorkowski (218)
    0 0 0

    Eine juristische Begutachtung des Falls Michail Chodorkowski soll nach dem Inkrafttreten des Urteils gegen den Ex-Chef des Ölkonzerns Yukos beginnen.

    Eine juristische Begutachtung des Falls Michail Chodorkowski soll nach dem Inkrafttreten des Urteils gegen den Ex-Chef des Ölkonzerns Yukos beginnen.

    Das teilte Tamara Morschtschakowa, Mitglied des Rates zur Förderung der Zivilgesellschaft und der Menschenrechte beim Präsidenten Russlands, RIA Novosti mit.

    Bei einer Sitzung des Rates am Dienstag in Jekaterinburg hatte der Präsident Ratsmitglieder aufgefordert, juristische Expertengutachten zu diesem und einigern anderen Fällen vorzubereiten, die ein starkes Echo in der Öffentlichkeit ausgelöst hatten.

    „Momentan ist die Etappe der Berufung im Gange, und in dieser Etappe ist niemand berechtigt, sich mit Äußerungen bzw. Experteneinschätzungen einzumischen“, sagte Morschtschakowa, ein ehemaliges Mitglied des Verfassungsgerichts Russlands. „Wir müssen das Gerichtssystem mit Respekt behandeln, egal wie es uns vorkommen mag.“

    Eine für Fragen des Gerichts- und Rechtssystems zuständige Gruppe des Rates werde die Begutachtung in Angriff nehmen, sobald das offizielle Urteil in Kraft tritt.  

    Das Ende Dezember 2010 in Moskau gefällte Urteil gegen Chodorkowski und seinen Geschäftspartner Platon Lebedew wird von einer ganzen Reihe von Ländern und Gesellschaftsorganisationen kritisiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Prozess gegen Michail Chodorkowski (218)