07:49 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Gericht verhandelt Beleidigungsklage gegen Russlands Premier Putin

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 47 0 0

    Ein Moskauer Gericht hat für den 14. Februar eine Anhörung zur Klage von drei Oppositionspolitikern gegen Premierminister Wladimir Putin angesetzt, der ihre „Ehre und Würde“ verletzt haben soll.

    Ein Moskauer Gericht hat für den 14. Februar eine Anhörung zur Klage von drei Oppositionspolitikern gegen Premierminister Wladimir Putin angesetzt, der ihre „Ehre und Würde“ verletzt haben soll.

    Wie ein Korrespondent der Russischen Agentur für Rechts- und Gerichtsinformationen aus dem Gerichtssaal berichtete, hat die zuständige Richterin am Donnerstag in einer Vorverhandlung zur Klage der Oppositionspolitiker Boris Nemzow, Wladimir Milow und Wladimir Ryschkow gegen Premier Putin, der ihre Ehre und Würde verletzt haben soll, die Vorlage einer Reihe von Belegdokumenten von beiden Parteien gefordert. Die Anhörung dazu soll am 14. Februar erfolgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren