03:14 20 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Russisch-italienisches Verhältnis wichtig für Beziehungen zu Europa insgesamt - Medwedew

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Präsident Dmitri Medwedew besucht Italien_2011 (10)
    0 10

    Der russische Präsident Medwedew hat die russisch-italienischen Beziehungen als strategisch wichtig für die Entwicklung der Beziehungen zwischen Europa und Russland insgesamt bezeichnet.

    Der russische Präsident Medwedew hat die russisch-italienischen Beziehungen als strategisch wichtig für die Entwicklung der Beziehungen zwischen Europa und Russland insgesamt bezeichnet.

    „Die russisch-italienischen Beziehungen sind nicht nur wichtig, sondern auch im Grunde genommen strategisch in dem Sinne, dass die europäischen Länder innerhalb der Europäischen Union und einzeln ein Fundament für eine feste Verbindung mit Russland schaffen können“, sagte Medwedew am Mittwoch in Rom nach Verhandlungen mit seinem italienischen Amtskollegen Giorgio Napolitano.

    Der russische Präsident äußerte sich zufrieden über das Wachstum des Warenumsatzes zwischen Russland und Italien im vorigen Jahr. Seiner Meinung nach zeugt dies davon, dass die europäischen Länder aus der Krise herauskommen und das gegenseitige Interesse an der Geschäftsentwicklung  zunimmt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Präsident Dmitri Medwedew besucht Italien_2011 (10)