12:05 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Erdbeben: Russlands Präsident bietet Neuseeland Hilfe an

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat dem Regierungschef von Neuseeland, John Key, nach dem verheerenden Erdbeben seine Anteilnahme ausgesprochen und Hilfe bei der Bekämpfung der Erdbebenfolgen angeboten.

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat dem Regierungschef von Neuseeland, John Key, nach dem verheerenden Erdbeben seine Anteilnahme ausgesprochen und Hilfe bei der Bekämpfung der Erdbebenfolgen angeboten.

    „In dieser schweren Stunde wünsche ich dem ganzen neuseeländischen Freundesvolk Mut und Standhaftigkeit“, hieß es in der Erklärung Medwedews, die der Kreml am Dienstag übermittelte.

    Ein Beben der Stärke 6,3 hat die zweitgrößte neuseeländische Stadt, Christchurch, heimgesucht und jüngsten Angaben zufolge 65 Menschenleben gefordert. Weitere 200 Menschen sollen noch immer von Trümmern verschüttet sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren