22:02 21 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Libyens Behörden sichern Unterstützung bei Evakuierung russischer Behörden zu - MEHR

    Politik
    Zum Kurzlink
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)
    0 0 0

    Libyens Behörden haben ihre Unterstützung bei der Evakuierung der russischen Bürger aus diesem Land zugesichert, teilt das russische Außenministerium mit.

    Libyens Behörden haben ihre Unterstützung bei der Evakuierung der russischen Bürger aus diesem Land zugesichert, teilt das russische Außenministerium mit.

    Auf Initiative der libyschen Seite fand am Samstag ein Telefongespräch zwischen dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem Sekretär des Volkskomitees für auswärtige Beziehungen und internationale Zusammenarbeit Libyens, Mussa Kussa, statt.

    „Wie Kussa versicherte, werden die libyschen Behörden weiterhin die notwendige Unterstützung beim Abschluss der Evakuierung von russischen Behörden in Libyen erweisen und die Sicherheit der russischen Diplomaten in Tripolis gewährleisten“; heißt es auf der Webseite des russischen Außenamtes.

    Während des Telefonats „betonte Lawrow die Unzulässigkeit der Anwendung von Waffen gegen die zivile Bevölkerung des Landes durch die libyschen Behörden“, teilt das Außenministerium mit. „Wie die gesamte internationale Völkergemeinschaft verurteilt Russland dieses Vorgehen. An die Staatsführung Libyens wurde die Forderung gerichtet, die Menschenrechte zu respektieren, das internationale humanitäre Recht einzuhalten und die Sicherheit der Zivilbevölkerung sowie der ausländischen Bürger zu gewährleisten.“

    Themen:
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren