14:56 20 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Nach Massendemo in Oman: Sultan verfügt soziale Reformen und Regierungsumbildung

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in arabischen Ländern (280)
    0 0 0

    Der Sultan von Oman, Qaboos ben Said, hat sein Kabinett umbesetzt, eine Rentenreform vorgenommen und Studentenstipendien anheben lassen. Das teilt die in der Hauptstadt Maskat erscheinende Zeitung „Al-Watan“ am Sonntag mit.

    Der Sultan von Oman, Qaboos ben Said, hat sein Kabinett umbesetzt, eine Rentenreform vorgenommen und Studentenstipendien anheben lassen. Das teilt die in der Hauptstadt Maskat erscheinende Zeitung „Al-Watan“ am Sonntag mit.

    Mitte Februar hatte in Maskat eine friedliche Massendemonstration stattgefunden, deren Teilnehmer politische, wirtschaftliche und Bildungsreformen forderten sowie zur Bekämpfung der Korruption und zu einer Kontrolle über die Preisbildung aufriefen. Zugleich bekundeten die Demonstranten ihre Unterstützung für den Sultan.

    Bei der Regierungsumbildung ernannte der Sultan unter anderem Madiha al-Shibaniya zur Ministerin für Tourismus und Bildungswesen. Per Dekret wurde ein unabhängiges Amt für Konsumentenschutz gebildet. Die Rentner bekommen ab jetzt Ermäßigungen bei der Bezahlung von Miete, Strom und Wasser.

    Themen:
    Unruhen in arabischen Ländern (280)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren