11:56 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Libyens Botschafter droht dem Westen mit einer Million freiwilligen Kämpfern

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 20

    Mehr als eine Million Libyer sind laut dem libyschen Botschafter in Moskau Amir al-Arabi Ali Garib bereit, im Fall einer internationalen Bodenintervention ihr Land mit der Waffe in der Hand zu schützen.

    Mehr als eine Million Libyer sind laut dem libyschen Botschafter in Moskau Amir al-Arabi Ali Garib bereit, im Fall einer internationalen Bodenintervention ihr Land mit der Waffe in der Hand zu schützen. 

    "Mehr als eine Million kann zum Schutz Libyens zu den Waffen greifen“, sagte der Botschafter am Dienstag bei einem Treffen mit Wladimir Schirinowski, dem Vorsitzenden der rechtsgerichteten Liberaldemokratischen Partei LDPR.

    Zudem würde sich sein Land mit den sowjetischen Flugabwehr-Raketensystemen S-200 verteidigen, sagte Amir al-Arabi Ali Garib. „Wir haben Abwehrmittel. Das wichtigste ist aber das libysche Volk, das sagt, dass es keine Bodeninvasion zulässt“. Die Massenproteste in Libyen wurden dem Botschafter zufolge aus dem Ausland dirigiert.

    LDPR-Chef Schirinowski versicherte seinerseits, dass seine Partei, die 8,1 Prozent der Stimmen in der Staatsduma (Unterhaus des russischen Parlaments) hat, „zum libyschen Volk und zu dessen Anführer steht“.

    Am 17. März hatte der UN-Sicherheitsrat eine Flugsperre gegen die libysche Luftwaffe verhängt und mit einer Resolution die Tür für ein internationales militärisches Eingreifen in dem nordafrikanischen Land geöffnet, wo Machthaber Muammar al-Gaddafi seit Mitte Februar die Proteste gegen sein Regime mit Waffengewalt niederschlagen lässt. Die Offensive der West-Allianz begann am 19. März.

    Die USA, Großbritannien, Frankreich und andere Staaten fliegen Luftangriffe auf Militäranlagen und Städte, die vom libyschen Staatsführer Muammar Gaddafi kontrolliert werden. Nach Angaben libyscher Behörden starben bei infolge der Angriffe Dutzende Menschen. Der Westen bestätigt diese Angaben nicht.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren