07:30 24 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Jazz zum Jubiläum: Russland und Schweiz feiern 65 Jahre diplomatische Beziehungen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Mit einem Konzert der Big Band der Schweizer Armee begehen die schweizerische Botschaft in Moskau und das russische Theater „Schule für dramatische Kunst“ am Dienstag in Moskau den 65. Jahrestag der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern. Das erfuhr RIA Novosti vom Pressedienst des Theaters.

    Mit einem Konzert der Big Band der Schweizer Armee begehen die schweizerische Botschaft in Moskau und das russische Theater „Schule für dramatische Kunst“ am Dienstag in Moskau den 65. Jahrestag der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Ländern. Das erfuhr RIA Novosti vom Pressedienst des Theaters.

    Das Konzertprogramm umfasst Werke von John Coltrane, Glenn Miller, Tony Bennett, Count Basie und Bob Marley sowie das russische Volkslied „Ej Uchnem!“ (Wolgatreidler-Lied) und das aus der Sowjetzeit stammende Lied „Wenn es Abend wird“ im Jazzstil. An dem Konzert nimmt der berühmte russische Saxophonist Igor Butman teil.

    Das nächste Konzert des Gast-Ensembles unter Leitung von Pepe Lienhard soll am Mittwoch in der Stadt Dubna in der Nähe von Moskau stattfinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren