04:07 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Geeintes Russland nominiert Kandidaten als Ersatz für Matwijenko bis Anfang September

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 512

    Die Partei Geeintes Russland, die die Mehrheit im Stadtparlament von St. Petersburg stellt, will laut dem Vorsitzenden des Stadtparlaments, Vadim Tjulpanow, Anfang August Kandidaten für das Amt der scheidenden Gouverneurin, Valentina Matwijenko, nominieren.

    Die Partei Geeintes Russland, die die Mehrheit im Stadtparlament von St. Petersburg stellt, will laut dem Vorsitzenden des Stadtparlaments, Vadim Tjulpanow, Anfang August Kandidaten für das Amt der scheidenden Gouverneurin, Valentina Matwijenko, nominieren.

    Matwijenko wird möglicherweise den Posten des Chefs des Föderationsrates (russisches Parlamentsoberhaus) übernehmen.

    „Es gibt gute Kandidaten, die in Moskau tätig sind. Es gibt solche auch in Petersburg. Wir werden überlegen, Konsultationen führen und, wie ich glaube, die endgültige Entscheidung bereits Ende August bis Anfang September treffen“, so Tjulpanow.