20:53 17 Oktober 2017
SNA Radio
    US-Außenministerin Hillary Clinton

    Clinton bestätigt: USA wollen wieder Kontakt mit Muslimbrüdern

    © Sputnik/ Alexey Nikolsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Ägyptens Präsident Hosni Mubarak zurückgetreten (57)
    0 6 0 0

    US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Absicht der amerikanischen Behörden bekräftigt, die direkten Kontakte zu der ägyptischen islamistischen Organisation der Muslimbrüder wieder herzustellen, meldet AFP am Donnerstag.

    US-Außenministerin Hillary Clinton hat die Absicht der amerikanischen Behörden bekräftigt, die direkten Kontakte zu der ägyptischen islamistischen Organisation der Muslimbrüder wieder herzustellen, meldet AFP am Donnerstag.

    „Mit der Wandlung der politischen Situation in Ägypten liegt es im Interesse der USA, den Dialog mit allen Parteien zu führen, die eine friedliche Politik betreiben“, zitiert die Nachrichtenagentur Clinton.

    Wie ein ranghoher US-Beamter zuvor geäußert hatte, betrachtet Washington die Muslimbruderschaft, die in etlichen Ländern, darunter in Russland, auf der schwarzen Liste steht, nicht als terroristische Gruppierung.

    US-Diplomaten durften vom Jahr 2006 an nur in Kontakt zu den Mitgliedern der Muslimbrüder stehen, die mit einem Mandat des ägyptischen Parlaments als unabhängige Kandidaten ausgestattet waren. Heute können die US-Amtspersonen wieder direkte Beziehungen zu der islamistischen Partei knüpfen.

    Laut dem Sprecher der Muslimbrüder Mahmoud Ghozlan ist die Organisation bereit, den Dialog mit den USA zu führen. 

    Die Situation in Ägypten ist seit Jahresanfang instabil. Angesichts der Massenproteste, der wirtschaftlichen Rezession und des Zusammenbruchs des Sicherheitssystems war Staatspräsident Hosni Mubarak im Februar zurückgetreten. Die Macht in Ägypten übernahm der Höchste Militärrat. In letzter Zeit nimmt aber die Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der neuen militärischen Führung immer mehr zu, der eine Verzögerung der demokratischen Reformen vorgeworfen wird.

    Themen:
    Ägyptens Präsident Hosni Mubarak zurückgetreten (57)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren