23:03 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Saudi-Arabien: Jemens Präsident Saleh nach Attentat auf dem Weg zur Besserung

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in arabischen Ländern (280)
    0 1 0 0

    Jemens Präsident, Ali Abdullah Saleh, der bei einem Attentat vor vier Wochen verletzt worden war und in Saudi-Arabien behandelt wird, ist nach saudi-arabischen Angaben auf dem Weg zur Besserung.

    Jemens Präsident, Ali Abdullah Saleh, der bei einem Attentat vor vier Wochen verletzt worden war und in Saudi-Arabien behandelt wird, ist nach saudi-arabischen Angaben auf dem Weg zur Besserung.

    "Abdullah Saleh ist gesund und fühlt sich wohl", sagte der saudi-arabische Außenminister, Prinz Saud al-Faisal, am Dienstag in Dschidda auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem britischen Außenamtschef William Hague.

    Im Jemen dauern seit Februar gewaltsame Proteste gegen Saleh an, der seit 32 Jahren an der Macht ist. Westlichen Medien zufolge wurden bei den Zusammenstößen hunderte Menschen getötet. Am 3. Juni beschossen bewaffnete Regimegegner eine Moschee unweit von Salehs Präsidentensitz und töteten mehrere Menschen.

    Der Präsident selbst wurde durch Splitter verletzt und musste in Saudi-Arabien operiert werden. Später wurde bekannt, dass Saleh an 40 Prozent seines Körpers Verbrennungen sowie eine Schädigung der Lunge erlitten hat.

    Themen:
    Unruhen in arabischen Ländern (280)