03:53 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Kanada beendet Kampfeinsatz in Afghanistan

    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    0 8 0 0

    Kanada hat nach rund neun Jahren seinen Kampfeinsatz in Afghanistan im Bestand der internationalen Schutztruppe ISAF offiziell beendet.

    Kanada hat nach rund neun Jahren seinen Kampfeinsatz in Afghanistan im Bestand der internationalen Schutztruppe ISAF offiziell beendet.

    Das Kommando über die unter seiner Verantwortung stehenden Regionen übergab Kanada an die USA. Mit der Unterzeichnung eines entsprechenden Dokuments wurde am heutigen Donnerstag auf dem Stützpunkt Kandahar Air Field das Ende des kanadischen Kampfeinsatzes besiegelt, wie ein Korrespondent der RIA Novosti berichtet.

    Die meisten der rund 3000 kanadischen Soldaten haben das Land bereits verlassen. 950 Soldaten sollen vorerst in Afghanistan bleiben und afghanische Sicherheitskräfte ausbilden.

    Das kanadische Truppenkontingent war 2002 in der südafghanischen Provinz Kandahar eingesetzt worden. Während der neunjährigen Mission wurden 157 kanadische Soldaten getötet.

    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)