19:06 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Politik

    Minsk verspricht Palästinensern Unterstützung bei Abstimmung über UN-Beitritt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Minsk will im September bei der UN-Vollversammlung für eine ständige Mitgliedschaft von Palästina in dieser Organisation votieren. Das bekräftigte der weißrussische Vize-Außenminister Sergej Alejnik bei einem Treffen mit dem palästinensischen Botschafter in Weißrussland, Khalid Oreikat.

    Minsk will im September bei der UN-Vollversammlung für eine ständige Mitgliedschaft von Palästina in dieser Organisation votieren. Das bekräftigte der weißrussische Vize-Außenminister Sergej Alejnik bei einem Treffen mit dem palästinensischen Botschafter in Weißrussland, Khalid Oreikat.

    Wie das palästinensische Nachrichten-Portal WAFA am Freitag weiter berichtet, hat Alejnik auf das Bestreben seines Landes verwiesen, den Antrag der Palästinensischen Autonomiebehörde auf einen UN-Beitritt zu unterstützen.

    Der palästinensische Diplomat informierte Alejnik über die neuesten Leistungen in diesem Bereich.

    Palästinenser-Chef Mahmud Abbas hatte Ende März geäußert, er rechne damit, bei der UN-Vollversammlung durchzusetzen, dass die Unabhängigkeit von Palästina ausgerufen und dessen Staatlichkeit im September 2011 von der UN-Vollversammlung anerkannt werde.

    Späterhin gab Abbas zu verstehen, dass er davon absehen würde, bei der UN-Vollversammlung die Anerkennung der Unabhängigkeit von Palästina zu beantragen, wenn Israel in die Wiederaufnahme der Direktverhandlungen unter der Bedingung der Rückkehr zur den Grenzen von 1967 und eines beiderseitig vereinbarten Gebietsaustausches einwilligen würde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren